Büroausstattungen Janik e.K.

|   Beratung / Arbeitsplatzanalyse
|   individuelle & ergonomische Planung
|   Schulungen / Vorträge / Weiterbildung
|   Probesitzen / Einkaufen
|   Ergonomie und Stuhleinstellungen
|   Berufliche Rehabilitation
|   Reparaturservice

Ergonomie und Stuhleinstellungen

Individuelle Sitzberatung

Welcher Berufsgruppe gehören Sie an? Welche Arbeitsmittel benötigen Sie? Welcher Sitztyp sind Sie? Haben Sie Rückenbeschwerden? Alle Antworten geben entscheidende Hinweise bei der Suche nach dem für Sie optimalen Bürostuhl.

Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und begleitet Ihre Testphase (Probesitzen), um sicherzustellen, dass Ihre ergonomische Sitzlösung Sie über lange Zeit rückenfreundlich durchs Arbeitsleben begleitet.

Ansprechpartner:

Dagmar Janik-Stenzel
(GF / Fachkraft für Arbeitssicherheit)
0341 3913248
d.janik@janik-leipzig.de

Steffi Neumann
(Ergotherapeutin / Ergonomieberaterin im Verkauf)
0341 3913248
s.neumann@janik-leipzig.de


» Ergonomiekatalog 2013/2014

Die Ausgangsposition für dynamisches Sitzen

  • Die Sitzhöhe Ihres Stuhles sollte sich an einem offenen Sitzwinkel zwischen Oberkörper und Oberschenkel orientieren bei etwas mehr als 90° abgewinkeltem Kniegelenk.
    Dabei wird das Becken aufgerichtet und Ihre Füße stehen vollflächig fest auf dem Boden oder bei geringer Körpergröße auf einer beweglich gelagerten Fußstütze.
  • Die Rückenlehnenhöhe muss so eingestellt sein, dass sie im Lendenwirbelbereich unterstützt, d.h. die Wölbung der Beckenstütze sollte nicht nur im Bereich des Holkreuzes anliegen, sondern im tieferen Bereich das Nach-Hinten-Kippen des Beckens verhindern.
  • Die Sitztiefe, d.h. die Auflagefläche für die Oberschenkel sollte voll genutzt werden, ca. eine Hand breit vom Sitz bis zur Kniekehle kann Raum bleiben, um keine Gefäße abzuschnüren. Der Rücken sollte immer angelehnt sein.
  • Für dynamisches Sitzen sollten Sie die Federkraft, den Rückenlehnenandruck der Rückenlehne auf Ihr persönliches Gewicht einstellen, so dass Bewegung ohne große Kraftanstrengung möglich ist. Den Stuhl niemals fixieren, sondern bei Bedarf, den Rückenlehnenandruck verstärken.
  • Die Tastatur nah am Körper positionieren, Vorlagen gehören zwischen Tastatur und Monitor, die Monitoroberkante maximal in Augenhöhe.
  • Handballen vor Tastatur auflegen, Armlehnen zum Ablegen der Ellenbogen nutzen bei einem um ca. +/- 90° abgewinkelten Armgelenk. Die Armlehnen dienen dabei als Verlängerung der Tischoberfläche. Die Tischplatte sollte ca. 2 cm unterhalb des Unterarms beginnen.

Jetzt können Sie entspannt, aufrecht und dynamisch sitzen und arbeiten…